SSMC Tobermory 24 Jahre 1994/2019 Sherry Butt 55,3%

Aroma: Ein Schwall von nussiger Sherrysüße, aufgefrischt durch Noten von Zitrusfrüchten, ordentlich Pfeffer bildet den imposanten Auftakt. Wenn die Nase sich beruhigt hat, bekommt sie sehr appetitliche Fruchtnoten, als wenn man ganz frisch eine Tüte Trockenobst öffnet. Dann schmeichelt ein Hauch von Honig & altem Eichenholz, dann zwickt einen wieder ein wenig frecher Alkoholdunst in der Nase. Ein durchgereifter alter Malt mit einer jugendlichen Lebendigkeit.

Geschmack: Er rollt wie ein kleine warme Lawine durch Mund und Rachen. Trocken, würzig mit mächtigem, langanhaltenden Nachklang. Er braucht viel Zeit und ein wenig Wasser um sich ganz zu entfalten, & wird durch H2O deutlich milder, weiche Süßholznoten, Walnuss und Tabak kommen bei den Duftaromen dazu. Also ein paar Tropfen Wasser harmonisieren, und stimmen den robusten Tobermory milder ein.

Abgang: Langanhaltend, die trockene Würze im Geschmack wird jetzt von einer feinen Süße, und sehr gefälligem Mundgefühl unterlegt.

Kategorie: Brilliant Booze


199,79 €
285,41 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (DHL (DE))

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 3 Tage

Fl.


Die einzige Destillerie auf der kleinen Insel Mull ist die Tobermory Distillery. Mit ihren über 200 Jahren, eine der ältesten Destillerien in Schottland. Sie ist seit 2017 geschlossen und wird aufwendig renoviert und modernisiert. Das Dach war fällig, das Gebäude und die Gerätschaften in die Jahre gekommen. Ein neues Besucherzentrum ist ebenfalls angedacht. Wenn alles nach Plan geht, ist jetzt im Mai 2019 große Wiedereröffnung.

Mit der Tobermory Destillerie verbindet man zwei Namen. Tobermory & Ledaig, die sie beide in ihrer Geschichte im Wechsel trug. Zu Beginn in 1798 wurde die Destillerie als Tobermory Destillerie gründet bis sie 1930 geschlossen wurde. 1972 wird sie als Ledaig Distillery wiedereröffnet.

Es folgen turbulente Jahre mit Konkurs, Schließung, Übernahmen durch Immobilien Makler, die wiederum unter dem Namen Tobermory weitermachten. Die Distillery wechselt 1993 abermals den Besitzer, aber hält den Namen bis heute. In den Anfängen der Distillery wurde ein torfiger Whisky produziert. Schon recht ordentlich mit robusten 30-40 ppm. Werte, wie man sie sonst eher von Laphroaig & Ardbeg gewohnt ist. Doch von 1972 bis 1993 wurde mit weniger torfigen Aromen gearbeitet, und die Qualität des produzierten Whisky war von unsteter, wechselhafter Qualität. Erst die Übernahme 1993 durch Burn Stewart Distillers brachte die Produktion wieder in fachkundige Hände.

Ab 1996 wurde auch die Produktion torfiger Malts wiederaufgenommen. Dieser Tobermory ist einer, der aus genau dieser Anfangsphase der Burn Stewart Distillers stammt: Destilliert im Jahre 1994 und 2019 abgefüllt.

Vielleicht probieren wir mit ein paar Tropfen Wasser?

Single Malt Scotch Whisky

- distilled: 01.12.1994

- bottled: 11.03.2019

- Cask-No: 688/049

Limitiert auf 493 Flaschen!


Herkunftsland: Schottland
Fasstyp: Sherry Butt
Brennerei: Tobermory
Abfüller: SSMC
Sorte: Single Malt Whisky
Alkoholgehalt: 55,3 % vol
Farbstoff: ohne
Inverkehrbringer: SSMC, Auf der Hofreith 35, 40489 Düsseldorf
Inhalt: 0,7 Liter
Alter: 24 Jahre
Kühlfiltrierung: nein
Fassstärke: ja
Verkehrsbezeichnung: Whisky
Inhalt: 0,70 l

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte
BUD SPENCER - THE LEGEND by St. Kilian 46% Batch 01.2

BUD SPENCER - THE LEGEND by St. Kilian 46% Batch 01.2

33,68 € *
48,11 € pro 1 l
Normal Preis: 33,69 €