Ardbeg Distillery Ltd.

Geschichte der Destillerie

1815 wurde die Ardbeg Destillerie von John Macdougall mit offizieller Lizenz als kommerzielles Unternehmen gegründet. Vorher wurde die Brennerei illegal betrieben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Macdougall die Brennerei vom vorherigen Besitzer kaufte und sie dann offiziell "anmeldete". Der Name "Ardbeg" wird vom gälischen "ad bheag" abgeleitet und heißt so viel wie" kleiner Hügel".

1838 ging Die Brennerei insolvent und es kaufte Thomas Buchanan, ein Spirituosenhändler aus Glasgow, die Ardbeg Destillerie für 1.800 £. John Macdougalls Sohn Alexander blieb jedoch Geschäftsführer.

Alexander Macdougall starb 1853 und so wurden seine Schwestern Margaret und Flora, damit Schottlands erste weiblichen Brennerei-Managerinnen, sowie Colin Hay gemeinsame Geschäftsführer.

 

Kontakt Besucherzentrum:

Ardbeg Destillerie
Port Ellen
Isle of Islay
Argyll
PA42 7EA
Tel: +44 (0) 1496 3022 44

 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 15 von 15